Eine deutsch-französische Begegnung
Einlass ab 16 Uhr
Eine deutsch-französische Begegnung | Kulturkirche Altona

Tickets

Spende am Ausgang erbeten

 

César Franck, dessen 200. Geburtstag wir in 2022 feiern, schrieb von 1860 bis 62 die „Grande Pièce Symphonique“, mit der er den Weg für den französisch-symphonischen Orgelstil bereitete. Mit verantwortlich dafür waren auch N. J. Lemmens und sein Lehrer A. F. Hesse, die durch ihre Konzerte die Werke Bachs in Frankreich berühmt machten sowie eine immense Veränderung im Orgelbau und bei der Komposition bewirkten. Freuen wir uns auf diese deutsch-französische Begegnung mit Werken zweier so bedeutender Orgelkomponisten.

César Franck - Grande Pièce Symphonique und Johann Sebastian Bach - Praeludium und Fuge in e-Moll BWV 548

Mahela T. Reichstatt [Kuhn-Orgel]

Spende am Ausgang erbeten.

Mögliche Änderungen oder Ergänzungen unter www.musikfrieden.de

Veranstalter

Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Altona-Ost
Bei der Johanniskirche 16
22765 Hamburg

Antworten auf alle Fragen zur Veranstaltung und mehr Info erhalten Sie beim Veranstalter unter 040/43 43 34 oder buero(at)gemeinde-altona-ost.de

Weitere Informationen

  • Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

Anfahrt

Bei der Johanniskirche 22 - 22767 Hamburg

6 Bushaltestellen in unmittelbarer Nähe (Buslinien 3, 15, 283, 183, 20, 25)
3 Minuten Fußweg zur S-Bahn Station Holstenstrasse (Linien S11, S21, S31)
3 Minuten Bus-Fahrtweg zur S-Bahn Station Altona (Linien S1, S2, S3)

Routenplaner: Bus & Bahn oder Google Maps