Lob der Harmonie
Einlass ab 17:30 Uhr
Lob der Harmonie | Kulturkirche Altona

Tickets

Hier: 11,50 € zum Selbstausdruck oder Handy-PDF
10 € zzgl. üblicher VVK-Gebühren an den Abendblatt-Ticketshops oder auf funke-ticket.de
AK: 15 € (erm. 10 €)

Jetzt Bestellen

Programm:
Pärt Uusberg: The Eternal Dream
Jean Sibelius: Valse triste für Orchester (aus op. 44)
Henri Vieuxtemps: Violinkonzert Nr. 5 a-Moll, op. 37
Georg Friedrich Händel: Ode for St. Cecilia’s Day, HWV 76

 

G.F. Händel komponierte in seiner Cäcilien-Ode ein Loblied auf die Harmonie (der Musik) als Abbild der göttlichen Ordnung. Ein verlockender Gedanke, dem sich auch der estnische Komponist Pärt Uusberg in seinem „Eternal Dream“ widmet. Unter den vielen Kompositionen, die Henri Vieuxtemps hinterlassen hat, stellt das 5. Violinkonzert in a-Moll sicherlich sein mit Abstand beliebteste Werk dar. Wie auch die Konzertfassung des „Valse triste“ eines der bekanntesten Werke des Finnen Jean Sibelius sein dürfte.

 

Thu-An Duong (Violine)
Orchester der Generationen Hamburger Konservatorium
Konzertmeisterin: Sornitza Patchinova
Mendelssohnchor Hamburg am Hamburger Konservatorium
Leitung: Almut Stümke

Veranstalter

Kulturkirche Altona gemeinnützige GmbH

Weitere Informationen

  • Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.
  • Von Anfang bis Ende ist für Getränke & kleine Snacks gesorgt
  • Sie haben freie Platzwahl

1 for another

Treue Freunde erhalten heute unter Vorlage ihrer Freundeskarte bei Kauf einer regulären Karte an der Abendkasse eine Karte für das Konzert des Mädchenchor Hamburg am 05.06.20 einfach dazu.

Anfahrt

Bei der Johanniskirche 22 - 22767 Hamburg

6 Bushaltestellen in unmittelbarer Nähe (Buslinien 3, 15, 283, 183, 20, 25)
3 Minuten Fußweg zur S-Bahn Station Holstenstrasse (Linien S11, S21, S31)
3 Minuten Bus-Fahrtweg zur S-Bahn Station Altona (Linien S1, S2, S3)

Routenplaner: Bus & Bahn oder Google Maps