Genesis I+II mit Klavierkonzert mit Stephan von Bothmer
Einlass jeweils ca. 15 Minuten vorher
Beginn um 19 Uhr und 20:30 Uhr

Tickets

Erwachsene: 30 €
Schüler und Studenten: 20 €

Jetzt Bestellen

Konzerte um: 19 Uhr bis 19.45 Uhr   oder   20:30 Uhr bis 21.15 Uhr

Die komplette Genesis mit Klavierkonzert von Stephan von Bothmer

Dank der Verwendung von mehreren Hochleistungsprojektoren verwandelt sich unsere Kirche am 11. und 12. März 2024 in eine atemberaubende 360°-Kulisse für Augen und Ohren: eine 45minütige, audio­visuelle Reise durch die komplette 7tägige Schöpfungsgeschichte der Welt - projiziert an Wände und Decke der Kirche.

Parallel zur Lichtshow erklingt ein exklusives Konzert von Stephan Graf von Bothmer, Filmmusik-Komponist und Pianist, der es meisterlich versteht, Bilder und Filme synchron in passende Klänge umzu­setzen. Mit seinen StummfilmKonzerten, FussballKonzerten und Kunst-Konzerten begeisterte er bereits über 250.000 Zuschauer:innen auf fünf Kontinenten und regelmäßig auch uns.

Nun vertont er auf unserem Bösendorfer Flügel die gesamte Schöpfungsgeschichte - von der Erschaffung des Lichts und der Planeten, über die Geburt der Pflanzenwelt und des Tierreichs in Wasser, Luft und an Land, bis hin zu den ersten Menschen. Dazu schöpft Stephan von Bothmer  musikalisch aus der Tradition ebenso wie aus der Moderne und spannt seinen klingenden Bogen u.a. mit Motiven von Chopin über Jean-Michelle Jarre bis hin zu Pink Floyd - synchron mit den künstlerischen Animationen und Licht-Illusionen von Projektil. Ein einmaliges Erlebnis für Augen und Ohren, Herz und Seele.

Mehr Informationen zu Stephan Graf von Bothmer gibt es auf stummfilmkonzerte.de.
Bei uns ist er regelmäßig mit seinen beliebten Stummfilm-Konzerten zu Gast. Das nächste Mal am 15. November 2024.

Allgemeine Informationen
Showzeiten: 19:00 - 19:45 Uhr und 20:30 - 21:15 Uhr
(Bitte seien Sie 10-15 Minuten vor Ihrem gebuchten Zeitfenster vor Ort)
Dauer: 45 Minuten


Über Projektil

PROJEKTIL ist ein international erfolgreiches Künstlerkollektiv aus Zürich. Unser multidisziplinäres Team umfasst visuelle Künstler, Musiker, Programmierer, Technologen und Designer. An der Schnittstelle von Kunst und Technologie entstehen innovative wie auch aussagekräftige Erlebnisse. Aus Licht und Leidenschaft werden sinnliche Geschichten geschaffen. Mit unserer Arbeit wollen wir inspirieren, Neugier wecken und die Sinne ansprechen.

Sie möchten die Info gern abspeichern oder mit Freunden teilen?
Hier finden Sie einen Foto-Flyer

Veranstalter


Projektil der Künste GmbH & Kulturkirche Altona gemeinnützige GmbH


Antworten auf alle Fragen zur Veranstaltung und mehr Info erhalten Sie unter: feverup.com
 

Weitere Informationen

  • Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.
  • Sie haben freie Platzwahl
  • Programmänderungen vorbehalten

Anfahrt

Bei der Johanniskirche 22 - 22767 Hamburg

6 Bushaltestellen in unmittelbarer Nähe (Buslinien 3, 15, 115, 183, 20, 25)
3 Minuten Fußweg zur S-Bahn Station Holstenstrasse (Linien S2, S5) oder Bus 3
4 Minuten Bus-Fahrtweg von & zur S-Bahn Station Altona (Linien S1, S2, S3) mit Bussen 15, 115, 183, 20, 25

Routenplaner: Bus & Bahn oder Google Maps

Mädchenchor Hamburg: Morje in Gore 1

Freitag, 21.6.2024 19:30 Uhr
Die Mädchen und jungen Frauen zwischen 10 und 25 Jahren vom Mädchenchor Hamburg singen mit ihren wahrlich engelsgleichen Stimmen wieder deutsche und internationale Chormusik nach Rückkehr von ihrer Konzertreise durch Slowenien.

Mädchenchor Hamburg: Morje in Gore 2

Samstag, 22.6.2024 16:00 Uhr
Auch heute singen die Mädchen und jungen Frauen zwischen 10 und 25 Jahren vom Mädchenchor Hamburg noch einmal mit ihren wahrlich engelsgleichen Stimmen deutsche und internationale Chormusik nach Rückkehr von ihrer Konzertreise durch Slowenien.

Feverup - Sixtinische Kapelle

Sonntag, 15.9.2024 19:00 Uhr
Michelangelos Sixtinische Kapelle: Die Ausstellung – eine hautnahe und nie zuvor gesehene Perspektive auf das geniale Meisterwerk – war bereits weltweit in Städten wie Chicago, Shanghai, Lyon und Marseille zu sehen. Nun bringt sie feverup nach Hamburg und in die Kulturkirche Altona.

Sounddrops: High & Low

Donnerstag, 26.9.2024 19:30 Uhr
Die Sounddrops kommen mit neuen Songs auf unsere Bühne zurück - mit bis zu 8stimmigen A-cappella-Arrangements von Pop-, Jazz- und Folk-Perlen der 80er bis heute. Viele bekannte Songs, z.B. von Coldplay, den Beatles, den Eurythmics, von den Pentatonix, Jamie Cullum, Norah Jones und Massive Attack haben sie auch in ihrem Repertoire. Großartige Klänge eines in jeder Hinsicht außergewöhnlichen Chores und ein Fest für jeden Fan des a-cappella-Chorgesangs erwarten uns.