Farhang Benefizkonzert - Nachholtermin
Nachgeholt vom 09.07.2022

Tickets

über den Link unten

Jetzt Bestellen

 

Eine der ältesten, farbreichsten und schönsten aber mittlerweile vergessenen Kulturen. Die Melodie des Nationalinstrumentes Afghanistans der “Rubab”, steht nicht nur für Freude, Harmonie und Glück sondern gibt in Zeiten wie diesen, Hoffnung und einen kleinen Lichtblick auf fröhlichere und bessere Zeiten.

Ustad Gholam Hussein, ein Großmeister seiner Zunft trägt seit Jahren diese Hoffnung. Seine Musik verbreitet national als auch international Beigeisterung durch die Welt und lässt für einen Abend alles andere vergessen und eintauchen in die Harmonie, Spiritualität und Glanz der Kultur.

Alle Erlöse kommen zum einem den vielen afghanischen Künstlern, die zu diesen Zeiten ihrer Musik und Leidenschaft nicht nachgehen können und sich mit jeder Art von Arbeit ihr Alltagsbrot verdienen, zu Gute. Aber auch unterstützen wir Visions For Children e.V, die mit Ihrer Vision und Ihrer Arbeit unglaubliches für die Bildung von Kindern in Afghanistan und Uganda vollbringen.

 

Veranstalter

Antwort auf alle Fragen zur Veranstaltung und mehr Info erhalten Sie direkt beim Veranstalter unter 0176 476 93 573

Weitere Informationen

  • Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

Anfahrt

Bei der Johanniskirche 22 - 22767 Hamburg

6 Bushaltestellen in unmittelbarer Nähe (Buslinien 3, 15, 115, 183, 20, 25)
3 Minuten Fußweg zur S-Bahn Station Holstenstrasse (Linien S2, S5) oder Bus 3
4 Minuten Bus-Fahrtweg von & zur S-Bahn Station Altona (Linien S1, S2, S3) mit Bussen 15, 115, 183, 20, 25

Routenplaner: Bus & Bahn oder Google Maps

Bad Mouse Orchestra

Freitag, 19.4.2024 19:30 Uhr
Das Trio aus Charlotte Pelgen (Ukulele/Gesang), Stefan Pößiger (Ukulele) und Peter Jung (Gitarre/Gesang) versteht es perfekt, den Sound und das Lebensgefühl einer längst vergangenen Zeit für einen kurzweiligen Abend wieder lebendig werden zu lassen. Ab dem ersten Ton ist die Mischung aus swingendem Instrumentalsound und Gesang betörend und beschwört eine große Welt herauf. Eine Welt gespeist aus Swing Feeling und Nostalgie mit traumhaft schönen Evergreens von „Five Foot Two“, „12th Street Rag“, „Under the Moon“ bis hin zu „Lullaby of Birdland“ oder „Almost Like Being In Love“.

Maurice Duruflé: Requiem op. 9

Sonntag, 28.4.2024 18:00 Uhr
Unter der Leitung von Chefdirigent Klaas Stok interpretiert das NDR Vokalensemble das eingängige Vokalwerk von Maurice Duruflé. Ein Sonderkonzert in der Kulturkirche Altona

Guitar Celebration 2024

Samstag, 18.5.2024 19:30 Uhr
Emotional und faszinierend - die Gitarre, eines der beliebtesten Instrumente unserer Zeit, erklingt an diesem Abend wieder auf unserer Bühne in all ihren Facetten und Stilrichtungen. Mit neuen Solo-, Duo- und Trio-Arrangements aus Klassik, Jazz, Pop, Rock, Blues, Flamenco und Weltmusik und großer Spielfreude lassen die drei internationalen Virtuosen Ian Melrose, Rüdiger Krause und Nikos Tsiachris erneut ihre Saiten erklingen.

Oh, la, la: Chanson!

Donnerstag, 20.6.2024 19:30 Uhr
Mit neuen Songs, französischer Leichtigkeit, viel Charme und mit swingendem Groove werden Rendez-vous von unserer Bühne aus wieder einen Abend lang pure, füßewippende Lebensfreude versprühen und Schätze des französischen Chanson zum Leben erwecken. U.a. mit Songs von Josephine Baker, Jacques Brel, Serge Reggiani, ZAZ, Charles Aznavour uva. C´est formidable!