Hello again....

heißt es nun wieder bei uns in der Kulturkirche Altona :-)

Die jeweils aktuell vom Senat festgelegten Voraussetzungen für einen Veranstaltungsbesuch - erläutern wir Ihnen weiter unten in unseren FAQs, auf die wir natürlich auch von den einzelnen Veranstaltungen aus verlinken.

Immer auf dem aktuellen Stand hinsichtlich etwaiger Veränderungen bleiben Sie mit unserem Newsletter.
Der Vorverkauf für unsere nächsten Veranstaltungen ist eröffnet. Informationen und Links dazu finden Sie jeweils bei der einzelnen Veranstaltung oder in einer Übersicht.

Die Zeiten sind imme rnoch etwas bewegter als früher und vieles ist derzeit zu bedenken und vorzubereiten. Was sich aber nie ändern wird: Wir freuen uns außerordentlich, dass wir Sie endlich wieder bei uns in der Kirche begrüßen können!

Herzliche Grüße - voller Vorfreude,
Ihr Team der Kulturkirche Altona


P.S. Uns erreichen in der letzten Zeit auch häufig Nachrichten mit der Frage nach einer Spendenmöglichkeit für unseren Kulturbetrieb. Ganz herzlichen Dank dafür :-) Als gemeinnützige Organisation zur Förderung von Kunst und Kultur in Hamburg arbeiten wir ja nicht gewinnorientiert und könnten unsere Kulturarbeit und unser Kulturprogramm ohne private Spenden nicht leisten bzw. durchführen. Allen, die uns dabei mit einer Spende unterstützen möchten, sei von Herzen gedankt; hier finden Sie nähere Informationen bzw. haben die Möglichkeit dazu.

Die Kulturkirche Altona in Zeiten von COVID-19

 

Es geht wieder los - sicher

Alle Informationen rund um Ihren Besuch bei einer Eigenveranstaltung der Kulturkirche Altona:

Wir freuen uns außerordentlich auf das Wiedersehen mit Ihnen..... und es wird Sie nicht verwundern, dass wir wieder Vorkehrungen für die Wiederaufnahme unseres Spielbetriebs getroffen und den Ablauf unserer Eigenveranstaltungen an die veränderte Situation angepasst haben, um die vom Hamburger Senat erlassenen Bestimmungen einzuhalten. Ihre Gesundheit, die der bei uns auftretenden Künstler*innen und natürlich die unserer Mitarbeiter*innen stehen für uns an erster Stelle.

Nachstehend finden Sie Informationen und Erläuterungen hierzu, die laufend aktualisiert werden. Spontan nötig werdende Anpassungen des Ablaufs bei einzelnen Veranstaltungen erfahren Sie automatisch in unserem Newsletter, sofern Sie ihn abonniert haben.

Sollten Sie die Kirche im Rahmen einer Fremd-Veranstaltung eines anderen Veranstalters besuchen wollen, wenden Sie sich bitte für alle Fragen im Zusammenhang mit dem dort vorgesehenen Hygienekonzept direkt an diesen. Seine Kontaktdaten finden Sie direkt bei der jeweiligen Veranstaltung. Wir sind in diesen Fällen nur der reine Raumvermieter und kennen keine Details seiner Planung. Merci!

Info zum Kartenkauf

Wie und wo erhalte ich Tickets?

 

Sie können Ihr Ticket derzeit nur im Vorverkauf über unseren Vorverkaufspartner eventbrite kaufen und entweder selbst ausdrucken oder auf Ihrem Handy speichern. Den Vorverkaufs-Link finden Sie - wie bisher - jeweils bei der einzelnen Veranstaltung, aber auch in einer Veranstaltungs-Übersicht hier.

Die Hamburger Abendblatt-Ticketshops sind nun wieder bis mindestens Ende März geschlossen.

Bekomme ich auch noch Tickets an der Abendkasse?

 

Restkarten können auch an der Abendkasse bei uns in der Kulturkirche erworben werden. Nutzen Sie aber gern den Vorverkauf.

Und wenn Veranstaltungen abgesagt werden müssen?

 

Dieses Jahr haben wir uns bei der Programmplanung bereits auf die Pandemie einstellen und unsere Veranstaltungen sehr flexibel und für alle Eventualitäten planen können. Sollten Veranstaltungen von uns jedoch ausnahmsweise doch coronabedingt abgesagt werden müssen, können gekaufte Tickets entweder getauscht werden - gegen Tickets für eine andere unserer Eigenveranstaltungen oder gegen einen Gutschein - oder Sie können Ihren Ticketkauf über den gewählten Vorverkaufsweg rückabwickeln.

Ihr Besuch unserer eigenen 2G-Veranstaltungen

Eigene Veranstaltungen unter Anwendung der 2G+-Regel

 

Die folgenden Ausführungen gelten nur für unser hauseigenes Veranstaltungsprogramm. Sollten Sie Veranstaltungen eines anderen Veranstalters besuchen wollen, informieren Sie sich bitte direkt bei diesem (s.u.), da jeder Veranstalter sein eigenes Hygienekonzept hat, für das er verantwortlich ist.

Wer darf an 2G+-Veranstaltungen teilnehmen?

 

An 2G+-Veranstaltungen dürfen teilnehmen:

  • nachweislich geimpfte und genesene Personen, die zusätzlich einen negativen Corona-Testnachweis vorlegen (aber siehe unten)
  • Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können unter Vorlage des ärztlichen Attests im Original sowie einem offiziellen Testnachweis (ein negatives Testergebnis eines PCR-​Tests (max. 48 Stunden alt) oder eines durch Leistungserbringer nach § 6 Absatz 1 der Coronavirus-​Testverordnung durchgeführten Schnelltests (max. 24 Stunden alt)

In jedem Fall ist ein amtlicher Lichtbildausweis vorzulegen.

Von der obigen Testpflicht sind im 2G+-Zugangsmodell folgende Personen ausgenommen:

  • Schülerinnen und Schüler, da sie regelhaft in der Schule getestet werden,
  • Personen, die über den Nachweis einer Auffrischimpfung ("Boosterimpfung") verfügen,
  • geimpfte Personen, die nach ihrer vollständigen Impfung erkrankt und genesen sind und einen Genesenennachweis haben.

Das gilt für Zuschauer, für auftretende Künstler und unser Personal.

Wo ist der Einlass?

 

Der Einlass - sowohl für bereits im Vorverkauf erworbene Tickets als auch die Abendkasse - befindet sich wieder dort, wo er früher war, also vorn am Hauptportal der Kirche.

Damit wir pünktlich mit der Veranstaltung beginnen können, treffen Sie bitte rechtzeitig bei uns ein. Wir beginnen den Einlass bereits ca. 60 Minuten vor Beginn der Veranstaltung.

Was benötige ich für den Einlass?

 

Alle ab 16 Jahren

halten bitte neben Ihrem Ticket und einem gültigen Lichtbildausweis (enthält Foto und Vor- und Nachnamen) eines der folgenden Dokumente bereit – Grundlage der Nachweispflicht ist die derzeit gültige Hamburgische SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung:

Einen Coronavirus-​Impfnachweis

Ein Coronavirus-​Impfnachweis ist ein Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vollständigen Schutzimpfung gegen das Coronavirus, wobei seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung mindestens 14 Tage vergangen sein müssen.

Oder einen Nachweis über Ihre Genesung von Covid-19

Ein Genesenennachweis ist ein Nachweis (vom Gesundheitsamt oder einer Arztpraxis) hinsichtlich des Vorliegens einer vorherigen Infektion mit dem Coronavirus, wenn die zugrundeliegende Testung mindestens 28 Tage sowie maximal sechs Monate zurückliegt.

Die Nachweise müssen in deutscher oder englischer Sprache als Ausdruck oder in digitaler Form vorgelegt werden.

Oder bei Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können,

das ärztliche Bestätigungsschreiben im Original sowie einen offiziellen Testnachweis. Als Testnachweis gilt ein negatives Ergebnis eines PCR-​Tests oder eines durch ein anerkanntes Testzentrum durchgeführten Schnelltests; die Testung darf im Falle eines PCR-​Tests höchstens 48 Stunden und im Falle eines Schnelltests höchstens 24 Stunden vor dem Betreten vorgenommen worden sein. Anerkannte Testzentren finden sich im gesamten Stadtgebiet und auch in der unmittelbaren Umgebung der Kulturkirche Altona - meistens jedoch mit vorheriger Terminvereinbarung. In der Kulturkirche Altona direkt werden keine Tests durchgeführt.

Alle ab 6 bis einschließlich 15 Jahren zeigen bitte

Entweder einen Coronavirus-Impfnachweis oder Nachweis über die Genesung von COVID-19 plus Lichtbildausweis (siehe oben)

Oder einen Lichtbildausweis bzw. die offizielle Testbescheinigung der Schule, die das Kind besucht (gem. der Hamburgischen SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung für Schülerinnen und Schüler an den allgemeinbildenden Hamburger Schulen)

Werden meine Kontaktdaten erhoben?

 

Ja, denn auch unter 2G-Regel sind wir gemäß Hamburgische SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung - zumindest im Moment noch - verpflichtet, von jedem Gast die Kontaktdaten (Name, Wohnanschrift und Telefonnummer) aufzunehmen und diese für einen Zeitraum von vier Wochen aufzubewahren.

Wir bieten Ihnen für die Kontaktdatenerfassung grundsätzlich zwei verschiedene Wege an - digital oder analog:

Bereits an unserer Tür finden Sie den QR-Code zum bequemen digitalen Einchecken über die Luca-App. Eine Kurzanleitung finden Sie dabei. Ihre bereits vorab in der App hinterlegten Kontaktdaten werden so mit nur einem Klick digital erfasst. Die Apps sind für Sie kostenfrei, Ihre Daten bleiben uns gegenüber anonym und die Erfassung läuft hiermit schnell und unkompliziert. Bitte halten Sie Ihr Handy für den Einlass weiter griffbereit. Antworten auf Fragen rund um die Nutzung, die technischen Grundlagen und die Sicherheitsstandards beim Datenschutz finden Sie bei Interesse u.a. hier: https://www.luca-app.de/faq/

Besucher*innen, die kein Smartphone besitzen, können alternativ analog ihre Kontaktdaten hinterlassen. Entsprechende Einzelformulare liegen am Einlass aus. Alle Formulare des Veranstaltungstages werden 4 Wochen lang aufbewahrt und nach Ablauf der Aufbewahrungs-Frist vernichtet. Selbstverständlich nutzen wir Ihre Daten nur zu diesem und keinem anderen Zweck.

Hat sich das Platzangebot verändert?

 

Ja, es ist reduzierter und "luftiger" geworden. Auch unter Anwendung der 2G+-Regeln belegen wir unsere Sitzplätze nicht komplett, sondern nur zu max. 50% der Plätze, die wir belegen dürften.

 

Kann ich mir meinen Platz selbst aussuchen?

 

Ja, es besteht freie Platzwahl.

Wird es eine Pause und Getränke-/Snacks-Verkauf geben?

 

Bis auf wenige Ausnahmen, wo dies aus künstlerischen Gründen nicht möglich ist, wird es eine Pause geben und wir freuen uns, Ihnen nunmehr unseren Getränke- und Snack-Service wieder vollumfänglich anbieten zu können. Darüber hinaus gibt eine Pause uns auch die Möglichkeit, erneut durchzulüften.

Muss ich in der Kirche einen Mund-Nasen-Schutz tragen?

 

Derzeit sieht die Rechtsverordnung des Hamburger Senats vor, dass bei 2G+-Veranstaltungen in Innenräumen eine medizinische Maske (OP-Maske oder FFP-2-Maske) getragen werden muss. Für den Verzehr Ihres bei uns gekauften Getränks oder Snacks dürfen Sie die Maske abnehmen.

 

Wie wird gelüftet?

 

Unsere Kirche ist groß und verfügt über eine sehr hohe Decke, so dass per se ein großes Luftvolumen vorhanden ist. In jeder Himmelsrichtung befinden sich große Türen und an den oberen Fenstern Lüftungsklappen die wir regelmäßig öffnen, so dass wir schnell und umfassend Frischluft zuführen und die Raumluft austauschen können.

Die Kirche wird ganzjährig auf konstanter Temperatur gehalten und ab Herbst beheizt, aber im Moment ist es für uns alle vor allem wichtig, dem Kirchenraum regelmäßig Frischluft zuzuführen. Damit Sie dann nicht frösteln, halten wir eine große Anzahl an Woll- und Fleecedecken für Sie bereit, denn wir möchten, dass Sie sich wohl bei uns fühlen.

Wie ist der Auslass geregelt?

 

Je nach Auslastung steuern wir den Auslass durch einen oder mehrere Ausgänge und informieren Sie über die Einzelheiten im Rahmen der jeweiligen Veranstaltung.

Wann Sie uns bitte nicht besuchen sollten...

 

Wir freuen uns immer sehr, Sie bei uns begrüßen zu dürfen, aber wenn bei Ihnen die typischen Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust) oder sogar ein positives Testergebnis vorliegen sollten, müssen Sie auf den Besuch bei uns verzichten.

Dies gilt auch für Personen, die über einen Impf- bzw. Genesenen-Status verfügen. Auf diesen Status dürfen Sie sich im obigen Fall nicht berufen.

Was gilt bei anderen Veranstaltern in der Kirche?

 

Sollten Sie die KulturKirche im Rahmen einer Fremd-Veranstaltung eines anderen Veranstalters besuchen wollen, wenden Sie sich bitte für alle Fragen im Zusammenhang mit dem dort vorgesehenen Hygienekonzept und der Frage, ob und wie hier die 2G oder 3G-Regel zur Anwendung kommt, direkt an diesen. Seine Kontaktdaten finden Sie direkt bei der jeweiligen Veranstaltung. Wir sind in diesen Fällen nur der reine Raumvermieter und kennen keine Details seiner Planung. Merci!