Login:

Aktuelles

Jazz Night: Swinging Duke Ellington

Freitag den 30.06.2017
Veranstalter: Kulturkirche Altona gemeinnützige GmbH
Beginn: 19:00 Uhr - Einlass ab 18.00 Uhr
Eintritt: VVK: 10 € zzgl. Gebühren, AK: 15 € (erm. 10 €)
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg mit dem HVV
tickets 
Der Vorverkauf endet über den Ticketknopf am Vorabend um Mitternacht.

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/FB 0102 saengerinnen.JPG

 

Jazz Night: Swinging Duke Ellington

Erneut bezaubern und begeistern die Künstler vom Hamburger Konservatorium ihr Publikum mit ihrem Talent und ihrer Spielfreude: Die jungen SängerInnen und MusikerInnen stehen wieder gemeinsam mit ihren Lehrern/Dozenten - allesamt Profimusiker aus der aktuellen Jazz-, Rock-, Pop- und Studioszene - auf der Bühne und werden "jazzen und swingen" - bunt durcheinander gemixt, spontan und mit großem Spaß am improvisierenden Spiel.

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/FB 0102 gruppen.JPG


Von Anfang bis Ende sorgt das Catering für Snacks und Getränke      tl_files/gallery/Veranstaltungen/2013/Piktogramm Glas Messer Gabel 500.jpg
Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

Tickets:
neben dem Ticketknopf auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse

Die Veranstaltung wird gefördert durch die

hks

freunde

AK zu VVK

Treue Freunde erhalten heute bei Kauf eines regulären Tickets an der Abendkasse und Vorlage ihrer Freundeskarte das Ticket zum VVK-Preis.

TONALi17: "Bleib auf dem Teppich"

Montag den 03.07.2017
Veranstalter TONALi
Beginn 20 Uhr
Tickets 12 € / erm. 6 € / www.tonali.de
Anfahrt Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg: Anfahrt HVV
Fragen/Info www.tonali.de oder +49 40 532 66 27 1


tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/tonali 17 Swanhild Kruckelmann.jpg

TONALi17 Eröffnungskonzert

Programm
Uraufführung von „Impact“ für Violine solo von Tomasz Skweres
Verleihung des TONALi17 Kompositionspreises an Tomasz Skweres
Musikalischer Auftritt der TONALi17 WettbewerbsteilnehmerInnen

Der Abend
Ein vollkommen überraschender Abend wartet auf ein Publikum, das ein kunstvoll-performatives Konzert erleben möchte. Es wird für die neugierigen Gäste keine Stühle, keine Kirchenbänke und damit keine Sitzgelegenheiten geben. Der erhabene Raum wird frei sein. Das Publikum wird dazu eingeladen, auf einem pinken Teppich zu bleiben; auf diesem in die Kirche hinein- und hinauszugehen.

11 junge Star-Geigerinnen und 1 junger Star-Geiger werden in besonderem Maße auf „Augenhöhe“ mit einander Musik von Bach und Skweres spielen. Die Orgel wird als Königin der Instrumente erklingen.

Alle Informationen und Tickets: www.tonali.de

 

Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.


Nacht der Kirchen in St. Johannis Altona

Samstag den 16.09.2017
19 Uhr bis 0 Uhr

Ausstellung der Paramente in Anwesenheit der Künstlerin Maria Fisahn

Im Auftrag der Kirchengemeinde Altona-Ost hat die Hamburger Künstlerin Maria Fisahn für die Kulturkirche St. Johannis vier vierteilige Paramente in den liturgischen Farben des Kirchenjahres angefertigt. Die Malereiobjekte in den Farbgruppen Violett, Weiß, Grün und Rot werden nur zu entsprechenden Gottesdiensten auf den Altar gelegt, da die St. Johannis-Kirche auch als Kulturkirche genutzt wird. Zur Nacht der Kirchen werden einmalig alle 16 Paramente zeitgleich im Kirchenraum  ausgestellt.

Yangzi Liu Flügel

Ludwig van Beethoven :
Klaviersonate in As-Dur , Op.110
-Moderato cantabile molto espressivo
-Allegro molto
-Adagio-Fuga

Franz Liszt:
Zwei Legenden
-Die Vogelpredidt des Heiligen Franziskus von Assisi
-Der Heilige Franziskus von Paula auf den Wogen schreitend

Clerical Beauties und Irmgard Nauck „Luther meets Jazz& Gospel “
Hans-Martin Gutmann Flügel, keyb
Michael Schirmer Gitarre
Irmgard Nauck Lesungen

Zead Khawam (Syrien) Oriental Band
Zead Khawam: Kanun
John Hughes: Kontrabass
Emna Gharsallah: Riq

Abendsegen Pastor Michael Schirmer

Bei Fragen: Bitte 040 43 43 34 anrufen.

"frei gesprochen?!" - Der Poetry Slam für JederMensch

Mittwoch den 20.09.2017
Veranstalter: Kulturkirche Altona gemeinnützige GmbH
Beginn: 19:30 Uhr - Einlass ab 18.30 Uhr
Eintritt: VVK: 5 € zzgl. Gebühren, AK: 7 € (für Nichtslammer)
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg
mit dem HVV
tickets 
Der Vorverkauf endet über den Ticketknopf am Vorabend um Mitternacht.

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/slam web.jpg

Der Poetry Slam für JederMensch

Hamburgs kreative Köpfe lesen eigene Texte zu sie bewegenden Themen: Ob das Leben, der Tod, Freude, Trauer, Mann, Frau, Miteinander, Gegeneinander, Zwänge, Freiheit... Niemand weiß, wer und was kommt, aber klar ist, sie bringen uns zum Lachen, zum Nachdenken, zum Staunen und dazu, froh zu sein, diesen Abend miterlebt zu haben. JederMensch ist herzlich willkommen, ob Debütant oder Profi, 15 oder 65! Die Mischung macht´s.

Die Publikums-Jury lobt, tadelt und kürt den Sieger. Die drei Finalisten kriegen einen Preis, aber gewonnen haben eigentlich alle, die dabei waren - ob auf der Bühne oder davor. Sprich (dich) frei! 

Slammer melden sich bitte unter freigesprochen(at)gmx.de an.

Organisatorisches:
Die Beiträge (für jeden Runde einen) sollten eine Länge von 4-5 Minuten haben. 10-12 Startplätze sind zu vergeben. Ein Doppelauftritt (Solo & als Team) ist nicht zulässig. Über das konkrete Auswahlverfahren wird entschieden, sobald die Teilnehmerzahl feststeht (wahrscheinlich wird es eine erste und eine Finalrunde geben). Frohes Dichten!


Von Anfang bis Ende ist für Snacks und Getränke gesorgt      tl_files/gallery/Veranstaltungen/2013/Piktogramm Glas Messer Gabel 500.jpg
Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

Tickets:
neben dem Ticketknopf auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse

Die Veranstaltung wird gefördert durch die

hks

freunde

1 for next

Treue Freunde erhalten heute bei Kauf eines regulären Tickets an der Abendkasse unter Vorlage der Freundeskarte ein Ticket für unseren nächsten Slam am 29.11.17 einfach dazu.

Brandenburgische Konzerte

Samstag den 23.09.2017
Veranstalter: Kulturkirche Altona gemeinnützige GmbH
Beginn: 19:00 Uhr - Einlass ab 18.00 Uhr
Eintritt: VVK: 10 € zzgl. Gebühren, AK: 15 € (erm. 10 €)
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg mit dem HVV
tickets 
Der Vorverkauf endet über den Ticketknopf am Vorabend um Mitternacht.


tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/15 04 15 KON panorama web.jpg

Brandenburgische Konzerte


Werke für Kammermusik von Johann Sebastian Bach u. a. - Mit Studierenden und Dozenten des Hamburger Konservatorium

Leitung: Michael Petermann



Von Anfang bis Ende ist für Snacks und Getränke gesorgt      tl_files/gallery/Veranstaltungen/2013/Piktogramm Glas Messer Gabel 500.jpg
Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

Tickets:
neben dem Ticketknopf auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse

Die Veranstaltung wird gefördert durch die

hks

freunde

1 for free

Treue Freunde erhalten heute unter Vorlage ihrer Freundeskarte bei Kauf einer regulären Karte an der Abendkasse ein Ticket für den 29.12.17 - Drei Baritone - einfach dazu.

Orgelkonzert

Sonntag den 24.09.2017
Veranstalter: Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Altona-Ost
Beginn: 17 Uhr
Eintritt: frei, um Spenden wird gebeten
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg oder mit dem HVV
Bei Fragen:
040 43 43 34 oder buero(at)gemeinde-altona-ost.de

 

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/Blick richtung orgel ska.jpg


Orgelkonzert mit Ronaldo Steiner (Gesang) und Fernando Swiech (Orgel) - Werke von Fauré, Bizet, Mendelssohn, Reger und Rheinberger



Rollstuhlrampe vorhanden - barrierefreie WCs leider nicht

Orgelkonzert

Freitag den 06.10.2017
Veranstalter: Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Altona-Ost
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: frei, um Spenden wird gebeten
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg oder mit dem HVV
Bei Fragen:
040 43 43 34 oder buero(at)gemeinde-altona-ost.de

 

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/Blick richtung orgel ska.jpg


Orgelkonzert mit Maurizio Salerno (Mailand)



Rollstuhlrampe vorhanden - barrierefreie WCs leider nicht

FourStyles: Cuatro Estilos (neue CD!)

Samstag den 07.10.2017
Veranstalter: Kulturkirche Altona gemeinnützige GmbH
Beginn: 19:30 Uhr - Einlass ab 18.30 Uhr
Eintritt: VVK: 10 € zzgl. Gebühren, AK: 15 € (erm. 10 €)
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg mit dem HVV
tickets 
Der Vorverkauf endet über den Ticketknopf am Vorabend um Mitternacht.


tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/four styles 2 hjf.jpeg

FourStyles: Cuatro Estilos (Neue CD!)


1 Instrument - 4 Musiker - 4 Stile. Die Gitarre, eines der beliebtesten Instrumente unserer Zeit erklingt in vier unterschiedlichen Stilrichtungen: Jazz, Folk, Klassik & Flamenco.

Vier Meister ihres Faches, Rüdiger Krause (Jazz), Ian Melrose (Folk/Fingerstyle), Heiko Ossig (Klassik), Nikos Tsiachris (Flamenco) treffen aufeinander und zelebrieren die Gitarre und ihre unvergleichlich vielfältigen Ausdrucksformen – in Solostücken, Duetten und Trios, vor allem aber in Quartett-Arrangements erzeugen die vier Gitarristen ein einzigartiges Klangbild, einen musikalischen und audiophilen Genuss höchster Qualität.

Das neue Album “Cuatro Estilos” ist dieses Jahr bei dem renommierten Plattenlabel “Acoustic Music Records” erschienen. Neugierig? Hier reinhören.

....auf der neuen CD, kommt so, ganz der eigentlichen Albumidee – dem Albumkonzept – entsprechend, ein Sound zusammen, der gleich in mehreren Lagen Wärme, Zuversicht und spielerische Qualitäten freisetzen kann, der Professionalität und Leidenschaft und Geist an einen Tisch bringt, ohne aufgesetzt zu wirken: „Cuatro Estilos“ der Four Styles ist tatsächlich feinsinnig und unterhaltsam zugleich. Die Zusammenstellung setzt immer wieder auf das Zuspiel und die Verflechtung der einzelnen Styles, die solche Dinge wie Folk, Jazz, New Age, karibische Klänge, Fingerstyle und Weltmusik elegant und mit immenser Kurzweil bestücken – ein gutes Stück akustisches Gitarrenmusik-Entertainment, auch, wenn es so etwas bis dato unter diesem Deckmantel eigentlich noch gar nicht gab.... (Gregor Poschoreck für soultrain online)

Rüdiger Krause (Jazz), Ian Melrose (Folk/Fingerstyle), Heiko Ossig (Klassik) und Nikos Tsiachris (Flamenco)

www.fourstyles.eu


Von Anfang bis Ende ist für Snacks und Getränke gesorgt      tl_files/gallery/Veranstaltungen/2013/Piktogramm Glas Messer Gabel 500.jpg
Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

Tickets:
neben dem Ticketknopf auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse

Die Veranstaltung wird gefördert durch die

hks

freunde

AK für VVK

Treue Freunde erhalten heute unter Vorlage ihrer Freundeskarte an der Abendkasse ihr Ticket zum VVK-Preis.

Orgelkonzert

Donnerstag den 12.10.2017
Veranstalter: Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Altona-Ost
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: frei, um Spenden wird gebeten
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg oder mit dem HVV
Bei Fragen:
040 43 43 34 oder buero(at)gemeinde-altona-ost.de

 

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/Blick richtung orgel ska.jpg


Orgelkonzert mit Prof. Hans Bäßler



Rollstuhlrampe vorhanden - barrierefreie WCs leider nicht

Tangoinpetto & Ulrike Hanitzsch: Konzert & Milonga

Freitag den 13.10.2017
Veranstalter: Kulturkirche Altona gemeinnützige GmbH
Beginn: 19:00 Uhr - Einlass ab 18.00 Uhr - Ende ca. 23 Uhr
Eintritt: VVK: 10 € zzgl. Gebühren, AK: 15 € (erm. 10 €)
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg mit dem HVV
tickets 
Der Vorverkauf endet über den Ticketknopf am Vorabend um Mitternacht.


tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/tangoinpetto _ ulrike hanitzsch (c) BRump web.jpg

Konzert & Milonga - Live & mit DJ

Ulrike Hanitzsch begibt sich gemeinsam mit Tangoinpetto, musikalisch und ganz ohne Flugticket auf die Reise durch argentinische Hinterhöfe, Spelunken, wo einem der schlechte Gin auf der Zunge brennt, Apfelsinengärten und Fischerhäfen. Sie begegnet eingebildeten Muchachos, poetischen Freiheitskämpfern und Meisterdieben. Sie taucht versunkenen Träumen, mystischen Meerwesen und vor allem diesem Lebensgefühl hinterher, das die Musik und die Geschichten des Abends verbindet. Begleitet wird Ulrike Hanitzsch dabei von Tangoinpetto:

Das furiose Trio setzt sich zusammen aus der österreichischen Geigerin Katharina Wibmer, der spanischen Cellistin Rita Maria Mascarós Ferrer und dem Akkordeonisten Gerhard A. Schiewe aus Berlin. Neben raffinierten Arrangements klassischer Tangos, Vals, Milongas und Filmmusiktiteln  wird das Programm gewürzt mit den erfrischenden Kompositionen aus der Feder des kreativen Kopfes und Initiators G.A.Schiewe. In einem ungewohnt, frechen Stil zwischen anspruchsvoller Interpretation und dem charmanten Flirten einer Straßenmusik locken Tangoinpetto Tänzer mit diebischer Komplizenhaftigkeit auf die Tanzfläche.

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/15 09 09 Tangria alle + tanzen von oben web.JPG

In der Hinterhand haben die vier nicht nur Einfallsreichtum, sondern verblüffen auch mit Virtuosität und Esprit. Denn sie haben Tango „in petto“, nicht nur im Sinn sondern auch im Herzen!

„Ein Abend also voller Süden und Sehnen, vom Aufbrechen und Wiederkehren, eine Reise durch ein Stück Lateinamerika, Argentinien, Brasilien und Portugal, an dessen Ende die Erkenntnis steht, dass es überall um dasselbe geht, und sich alles immer und stetig bewegt und verändert.“

Tanzpaare wiegen sich ausgiebig zur leidenschaftlichen und gefühlvollen Musik im Takt: Tango-Rhythmen, die mit dem ganzen Körper erlebt werden können. Wer lieber nur zuhören will, lehnt sich entspannt zurück, genießt die wunderbare Musik, dazu vielleicht ein Glas Wein und natürlich die Aussicht auf die bestimmt gut gefüllte Tanzfläche in der Mitte der wunderschön ausgeleuchteten Kirche. In jedem Fall ein Abend zum Schwelgen!

Hier ein Video von einer der letzten Milongas mit Tangoinpetto bei uns
und von Tangoinpetto mit Ulrike Hanitzsch

Ulrike Hanitzsch - Gesang

Tangoinpetto:

Katharina Wibmer - Violine
Rita Maria Mascarós-Ferrer - Violoncello
Gerhard A. Schiewe - Akkordeon



Von Anfang bis Ende ist für Snacks und Getränke gesorgt      tl_files/gallery/Veranstaltungen/2013/Piktogramm Glas Messer Gabel 500.jpg
Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

Tickets:
neben dem Ticketknopf auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse

Die Veranstaltung wird gefördert durch die

hks

freunde

1 for free

Treue Freunde erhalten heute unter Vorlage ihrer Freundeskarte bei Kauf einer regulären Karte an der Abendkasse ein Ticket für den 26.10.17 - Altona tanzt! - (ohne Verzehrbon) einfach dazu.

Amelia Brightman: The Female Voice Of GREGORIAN

Samstag den 21.10.2017

Veranstalter: Hypertension-Music
Beginn: 20 Uhr - Einlass ab 19 Uhr
Eintritt/Tickets: 34,15 € auf eventim.de - AK 35 €
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg oder mit dem HVV
Bei Fragen:
+49 (0) 40 - 47 69 93 (Hypertension-Music)

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/Amelia_RGB_web ska.jpg

Release Tour zum Debütalbum
AMELIA BRIGHTMAN - The Female Voice Of GREGORIAN

Amelia Brightman hat als die weibliche Solostimme von Gregorian international bereits mehr als drei Millionen Fans begeistert. Seit zwanzig Jahren tourt sie mit den Männern in Mönchskutten erfolgreich um die Welt. Zehn Millionen Tonträger hat das Ensemble verkauft, das es dank eines einzigartigen Soundmixes aus gregorianischem Gesang und moderner Rock-/Pop Musik zu Weltruhm gebracht hat. Wesentlichen Anteil an diesem Erfolg trägt Amelia Brightman, die nicht nur mit ihrer außergewöhnlichen Stimme beeindruckt, sondern auch mit ihrem Songwriting. Mit »Moment of Peace« stammt einer der größten Erfolge von Gregorian aus der Feder der in London lebenden Künstlerin.

Mit ihrer fünfköpfigen Band geht die jüngere Schwester von Sarah Brightmann im Oktober 2018 erstmals auf Solotournee. Im Gepäck ihre Songs aus dem bei Hypertension Music erscheinendem Debütalbum »The Fairest Of The Seasons« (VÖ 18.08.2017). Darauf besticht Amelia Brightman mit einer faszinierenden Mischung aus Pop, Classic Rock und Folkelementen. Ihre Version des Enya-Klassikers »Now We Are Free« aus dem Blockbuster Gladiator unterstreicht eindrucksvoll ihr musikalisches Ausnahmekönnen. Gleiches gilt für die hochkarätigen Eigenkompositionen »Fly« oder »Confide In Me«. »Are You Crying«, Amelias englischsprachige Interpretation des deutschen Pop Klassikers »Weinst Du« von ECHT oder ihre Version des Coldplay Songs »Fix You« verleihen dem Longplayer eine begeisternde Bandbreite. Trotz dieser Mannigfaltigkeit wirken alle Songs in der Interpretation von Amelia Brightman wie aus einem Guss - geprägt durch den immensen Variationsspielraum ihrer Stimme. Besonders hervorzuheben ist ihre Version von »Fairest Of The Seasons« - nur unterstützt von einem Streichquartett und ihrer beeindruckenden Stimme im Vordergrund gewinnt der Song von Jackson Browne eine einzigartige Leichtigkeit.

Melodik, Mystik, keltische Wurzeln sowie fast lyrische Tonfolgen, die mal sanft, dann wieder rhythmisch und dynamisch daherkommen, prägen dieses Album. Das Ganze ist musikalisch so ausgezeichnet umgesetzt, dass man songübergreifend von einem wahren Flow sprechen möchte. Amelia Brightmans Wandlungsfähigkeit scheint unbegrenzt, ihre Selbstsicherheit ist nach 20 Jahren bei Gregorian deutlich spürbar. Musikalisch braucht sich die sympathische Engländerin in dem Genre keinesfalls hinter solch großen Namen wie Enya oder ihrer Schwester Sarah Brightman zu verstecken. Es war allerhöchste Zeit für dieses Debüt und die erste Solotournee! Mit Amelia Brightman erleben wir eine Künstlerin und Sängerin, von der man in Zukunft noch viel hören wird.

Info unter +49 (0) 40 - 47 69 93 (Hypertension-Music) & Tickets zu 34,15 € auf eventim.de
oder für 35 € an der Abendkasse


Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

Altona tanzt! Sie auch?

Donnerstag den 26.10.2017
Veranstalter: Kulturkirche Altona gemeinnützige GmbH
Beginn: 19:30 Uhr - Einlass ab 18.30 Uhr - Ende ca. 23 Uhr
Eintritt: VVK: 11 € zzgl. Gebühren, AK: 15 € (erm. 10 €) - inkl. 5 € Verzehrbon!
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg mit dem HVV
tickets 
Der Vorverkauf endet über den Ticketknopf am Vorabend um Mitternacht.


tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/15 09 09 Tangria Tanzen web.JPG

Altona tanzt! Standard, Latein, Salsa, Swing, Discofox....

Ein Tanztee ist heute eine Bezeichnung für eine öffentliche gesellschaftliche Tanzveranstaltung. In England wurde er Anfang des 19. Jahrhunderts eingeführt, und zwar als private nachmittägliche Gesellschaft. Er begann üblicherweise zur Teatime um 17 Uhr und endete gegen 18:30 Uhr. Dabei wurden Tee und Appetithäppchen gereicht und nebenbei manche Ehe angebahnt......

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/kuki tanzt web (C) BRump.jpg

Heute tanzt Altona abends, vor allem zum Spaß und nicht nur 90 Minuten lang. Neben den Snacks gibt es statt des Tees Wein, Bier, Prosecco und Softdrinks. Geblieben ist aber das wohlige Gefühl, sich gemeinsam mit dem Tanzpartner, ob bekannt oder gerade neu kennengelernt, im Takt der Musik zu wiegen und sich den Klängen, den unterschiedlichen Rhythmen und der Bewegung hinzugeben - und das in der atemberaubenden Atmosphäre der wunderschön ausgeleuchteten Kulturkirche Altona.

Altona tanzt - Sie auch? 

Ende ca. 23 Uhr



Von Anfang bis Ende ist für Snacks und Getränke gesorgt      tl_files/gallery/Veranstaltungen/2013/Piktogramm Glas Messer Gabel 500.jpg
Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

Tickets:
neben dem Ticketknopf auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse

Die Veranstaltung wird gefördert durch die

hks

freunde

1 for free

Treue Freunde erhalten heute unter Vorlage ihrer Freundeskarte bei Kauf einer regulären Karte an der Abendkasse ein weiteres Ticket (ohne Verzehrbon) einfach dazu.

Bücherbasar

Sonntag den 29.10.2017

Veranstalter: Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Altona-Ost
Beginn: 12 Uhr
Eintritt: frei
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg oder mit dem HVV
Bei Fragen:
040 43 43 34

Am Sonntag, den 29. Oktober lädt  St. Johannis - Kulturkirche Altona zum großen alljährlichen Bücherbasar ein. 

Vorab können gut erhaltene und neue Bücher im Gemeindehaus Bei der Johanniskirche 16 abgegeben werden.

Infos unter 040 43 43 34



Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

Orgelkonzert

Sonntag den 05.11.2017
Veranstalter: Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Altona-Ost
Beginn: 17 Uhr
Eintritt: frei, um Spenden wird gebeten
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg oder mit dem HVV
Bei Fragen:
040 43 43 34 oder buero(at)gemeinde-altona-ost.de

 

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/Blick richtung orgel ska.jpg


Orgelkonzert



Rollstuhlrampe vorhanden - barrierefreie WCs leider nicht

8. Hamburger Kammermusikfest International

Dienstag den 07.11.2017

Veranstalter: Musikförderung e.V.
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 25 € (erm. 12,50 €) gibt es hier und an der AK
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg oder mit dem HVV
Bei Fragen:
390 84 81 oder Website

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/Logo incl Motiv druck 8 Hamburger Kammermusikfest 2017.jpg

"grenzenlos"

Beim diesjährigen Hamburger Kammermusikfest International stehen wie immer Werke der Spätromantik bis zu Moderne im Vordergrund. Sie werden ergänzt um das Schaffen junger Komponisten, die u.a. in Uraufführungen einen individuellen Blick auf die globale Gegenwart versprechen. Außergewöhnliche Musikerinnen und Musiker wurden wie immer eigens für das Kammermusikfest in zahlreichen einzigartigen Formationen zusammengestellt.  Musik ist eine universelle Sprache, die auf der ganzen Welt verstanden wird, und somit alle Grenzen überschreitet. Viele Komponisten und Musiker verbreiten ihre Kunst auf der ganzen Welt. Viele emigrieren freiwillig weil es ihr Beruf erfordert, oder sie sich anderswo bessere Bedingungen erhoffen. Andere wurden gezwungen ihre Heimat zu verlassen. Diese "grenzenlose" Internationalisierung und Globalisierung in der Musik verschafft dem Publikum viele neue interessante Hörgenüsse.

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/Gesamtbild Konzert 07.11.17 8 HKMF web.JPG

Seit mehr als 15 Jahren ist das West-Eastern Divan Orchestra eine feste Größe in der internationalen Musikwelt. 1999 rief Daniel Barenboim zusammen mit dem palästinensischen Literaturwissenschaftler Edward Said ein Orchester ins Leben mit dem Ziel, den Dialog zwischen den verschiedenen Kulturen des Nahen Ostens durch die Erfahrungen gemeinsamen Musizierens und des Zusammenlebens zu ermöglichen. Die jungen Orchestermitglieder dieses Konzertabends stammen alle aus dem Nahen Osten (Israel, Ägypten und dem Libanon). Sie gehören zur aufstrebenden internationalen Nachwuchselite, verfügen bereits über umfangreiche kammermusikalische Erfahrungen und spielen regelmäßig in namenhaften Orchestern und auf bekannten Festivals. Das Konzertprogramm gleicht einem Feuerwerk der Kammermusik unterschiedlichster Kulturen. Die Werke des koreanischen Komponisten Isang Yun liegen eher zwischen den Welten, den musikalischen Sphären seiner Heimat und einer neuen Welt. Der in New York lebende und aus Syrien stammende Komponist und Klarinettist Kinan Azmeh ist ein ehemaliges Mitglied des West-Eastern Divan Orchestra und hier beim 8. Hamburger Kammermusikfest International 2017 u.a. mit einer Uraufführung vertreten. Die New York Times bezeichnet ihn als “Virtuosen mit einem seelenvollem Ton".

Das "Grand Quintetto" zählt allgemein zu den bedeutendsten Kammermusikwerken von Carl Maria von Weber und enthält im zweiten Satz Fantasia eine der schönsten melodischen Eingebungen des Komponisten.

Als Interpreten hierfür konnten

Yamen Saadi (Violine) Israel / Deutschland
Asaf Levy (Violine) Israel / Deutschland
Sindy Mohamed (Viola) Ägypten / Deutschland
Nassib Ahmadieh (Violoncello) Libanon / Deutschland
Jussef Eisa (Klarinette) Deutschland

gewonnen werden.

Programm:

Hans Gál (1890-1987) Quintett für Klarinette und Streichquartett op. 107 (1977)
Isang Yun (1917-1995) Quintett für Klarinette und Streichquartett Nr. 1 (1984)
Kinan Azmeh (1976) The fence, the rooftop and the distant sea für Violoncello und Klarinette - Uraufführung beim 8. Hamburger Kammermusikfest International 2017
A scattered sketchbook für Violine und Klarinette (2012)
Carl Maria von Weber (1786-1826) Quintett für Klarinette und Streichquartett B-Dur op. 34 - "Grand Quintetto"

 

 

 

 

 

 

 

Tickets: 25 € (erm. 12,50 €) gibt es hier und an der AK

Musikförderung e.V.
Eppendorfer Weg 58
20259 Hamburg
Telefon: 040 / 390 84 81
Fax: 040 / 390 84 83
E-Mail: info@musikfoerderung.de

Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

Celtic Cowboys: Country Night

Mittwoch den 08.11.2017
Veranstalter: Kulturkirche Altona gemeinnützige GmbH
Beginn: 19:30 Uhr - Einlass ab 18.30 Uhr
Eintritt: VVK: 10 € zzgl. Gebühren, AK: 15 € (erm. 10 €)
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg mit dem HVV
tickets 
Der Vorverkauf endet über den Ticketknopf am Vorabend um Mitternacht.


tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/cc_mitbarney_2_presse.jpg

Greengrass meets Bluegrass


Die Celtic Cowboys sind eine der ungewöhnlichsten Bands der deutschen Musiklandschaft! Hiervon können sich nicht nur Country-Fans seit dem Jahr 2009 überzeugen, wenn sie den vielfältigen Songs lauschen, die sich eben nicht nur einem einzigen Genre zuordnen lassen. Die Lieblings-Musikstile der Bandmitglieder reichen von Country, Irish Folk, Western Swing und einer Prise Bluegrass über Skiffle bis hin zu Blues und Rock ´n´ Roll. Das passt nicht zusammen? Von wegen!

Die mitreißende Mischung lässt jeden Saloon-Besuch zum unvergesslichen Erlebnis werden. Der Charme der sechs norddeutschen Cowboys begeistert seit Jahren das Publikum in ganz Deutschland. Ende 2011 gewannen die Celtic Cowboys bei der Verleihung des Deutschen Rock & Pop-Preises mit ihrer CD „A Simple Life“ den ersten Preis für das beste Country-Album.  Eine besondere Auszeichnung erfuhr außerdem ihr vorderster Reiter Deputy Dirk, der sich als bester Countrysänger 2012 und 2014 in die Herzen der Jury sang. Es folgte der dritten Platz in der Kategorie „bester Song“ mit dem Titel „Sweet Suzie“. 2015 bekamen die Celtic Cowboys die Silbermedaille beim OXMOX Bandcontest und wurden damit als zweitbeste Band Hamburgs ausgezeichnet!

Wer den Ritt in den Sonnenuntergang genießen möchte, darf sich das aktuelle Programm der Celtic Cowboys nicht entgehen lassen. Die Jungs beweisen nicht nur, dass sie ihre Instrumente bestens beherrschen, sondern verleihen mit ihren abwechslungsreichen Arrangements auch den Klassikern beider Atlantikküsten ein neues Gewand.

Die sechs Reiter der guten Laune verschmelzen Songs der Prärie und der Route 66 mit den traditionellen Melodien und alten Weisen der grünen Insel. Es gesellen sich eigene Kompositionen mit deutschen Texten hinzu. Hiermit beweisen die Musiker nicht nur ihre insgesamt über 150 Jahre geballte Bühnenerfahrung, sondern auch ihre Fähigkeiten als kreative Singer und Songwriter. Die meisten Stücke stammen aus eigener Feder und alle bleiben dem frischen Stil der Celtic Cowboys treu.

Und Line-Dancer aufgepasst: Es gibt auch eine Tanzfläche! Yee-haw!

Deputy Dirk  (Gesang, Gitarre, Dobro),
Flanger Ranger (Gitarre, Gesang),
Sitting Bumm (Percussion, Akkordeon),
Mando Marshall (Mandoline, 5-String Banjo, Gesang),
Rising Bow (Fiddle) und
Brian McMarnoch vom Clan der Innes (Kontrabass, Gesang)

Neugierig? Hier kann man reinhören

Mehr von den Cowboys finde sich auf YouTube, Facebook und www.celtic-cowboys.de

Von Anfang bis Ende ist für Snacks und Getränke gesorgt      tl_files/gallery/Veranstaltungen/2013/Piktogramm Glas Messer Gabel 500.jpg
Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

Tickets:
neben dem Ticketknopf auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse

Die Veranstaltung wird gefördert durch die

hks

freunde

AK für VVK

Treue Freunde erhalten heute unter Vorlage ihrer Freundeskarte an der Abendkasse ihr Ticket zum VVK-Preis.

Hamburger Möwen: Ahoi Altona!

Donnerstag den 09.11.2017
Veranstalter: Kulturkirche Altona gemeinnützige GmbH
Beginn: 19:30 Uhr - Einlass ab 18.30 Uhr
Eintritt: VVK: 10 € zzgl. Gebühren, AK: 15 € (erm. 10 €)
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg mit dem HVV
tickets 
Der Vorverkauf endet über den Ticketknopf am Vorabend um Mitternacht.


tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/Hamburger Moewen (c) suely lauar web.jpg

Hamburger Möwen: Ahoi Altona!


Der Hamburger Chor unter der Leitung von Suely Lauar, hat sich ganz den stimmungsvollen Seemannsliedern verschrieben und besteht - charmanterweise und ungewöhnlich für einen Shanty-Chor - überwiegend aus Damen.

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/13521853_849630165142040_5486710264714001509_n.jpg

Mit glockenhellen Stimmen singen die Möwen bekannte Klassiker und Lieder aus der Seefahrt und bummeln mit ihrem Publikum u.a. über die Reeperbahn, winken La Paloma hinterher, besingen das Tüdelband, den blauen Himmel über sich sowie unser aller Perle Hamburg und nehmen uns alle schwungvoll und sehr charmant mit auf eine Reise durch die große weite Welt.

Ein Abend zum Schunkeln, Schwelgen und Mitsingen und wie gemacht gegen November-Blues und Schmuddel-Wetter. Ahoi Altona!



Am Flügel & Leitung: Suely Lauar


Von Anfang bis Ende ist für Snacks und Getränke gesorgt     tl_files/gallery/Veranstaltungen/2013/Piktogramm Glas Messer Gabel 500.jpg
Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

Tickets:
neben dem Ticketknopf auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse

Die Veranstaltung wird gefördert durch die

hks

freunde

1 for free

Treue Freunde erhalten heute bei Kauf eines regulären Tickets an der Abendkasse unter Vorlage der Freundeskarte ein Ticket für die heutige Veranstaltung einfach dazu.

Comedian Harmonists: Unvergessen!

Mittwoch den 15.11.2017
Veranstalter: Kulturkirche Altona gemeinnützige GmbH
Beginn: 19:30 Uhr - Einlass ab 18.30 Uhr
Eintritt: VVK: 10 € zzgl. Gebühren, AK: 15 € (erm. 10 €)
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg mit dem HVV
tickets 
Der Vorverkauf endet über den Ticketknopf am Vorabend um Mitternacht.


tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/Comedian04_(c)t_w_Hans-JuergenWege web.jpg 

Comedian Harmonists: Unvergessen!


Ein Abend mit den größten Hits der ersten deutschen „Boygroup“

Es begann mit einer Anzeige, die Harry Frommermann im Jahr 1927 in einer Berliner Zeitung schaltete und in der er «Tenor, Bass (Berufssänger, nicht über 25), sehr musikalisch, schön klingende Stimmen, für einzig dastehendes Ensemble unter Angabe der täglich verfügbaren Zeit» suchte. Und ein einzigartiges Ensemble sind sie geworden!

Der Abend erzählt musikalisch die unglaubliche Erfolgsgeschichte der Comedian Harmonists -  der ersten deutschen Boygroup im vergnügungssüchtigen Berlin der goldenen zwanziger Jahre - vom Aufstieg bis zum Scheitern. Die Handlung ist frei erfunden, orientiert sich aber an historisch verbürgten Episoden: die langen Proben, der schnelle Erfolg und das Scheitern des Ensembles, das von den Nationalsozialisten ein Auftrittsverbot erhielt und letztlich an den eigenen Streitereien zerbrach.

„Diese am laufenden Band von Dutzenden Evergreens wie ‚Mein kleiner grüner Kaktus’, ‚In der Bar zum Krokodil’, ‚Ein Freund, ein guter Freund’… gespickte, anno-dazumal-gemäß in Frack, weißer Weste und Lackschuhen präsentierte Retrospektive garantiert einen unterhaltsamen Abend.

Besetzung:
Steffen Neutze, Marcus Billen, Volker Tancke, Wlodzimierz Wrobel & Michael Hanisch -
N.N. (Klavier)


Von Anfang bis Ende ist für Snacks und Getränke gesorgt     tl_files/gallery/Veranstaltungen/2013/Piktogramm Glas Messer Gabel 500.jpg
Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

Tickets:
neben dem Ticketknopf auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse

Die Veranstaltung wird gefördert durch die

hks

freunde

AK für VVK

Treue Freunde erhalten heute unter Vorlage ihrer Freundeskarte an der Abendkasse ihr Ticket zum VVK-Preis.

Bühne Bumm: Die drei kleinen Schweinchen

Sonntag den 19.11.2017
Veranstalter: Kulturkirche Altona gemeinnützige GmbH
Beginn: 16 Uhr - Einlass ab 15.30 Uhr
Eintritt: VVK: 5 € zzgl. Gebühren, AK: 7 €
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg mit dem HVV
tickets 
Der Vorverkauf endet über den Ticketknopf am Vorabend um Mitternacht.


tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/die-drei-kleinen-schweinchen-titelbild.jpg

Bühne Bumm: Die drei kleinen Schweinchen

Ein lustiges und spannendes Theatererlebnis für Menschen ab drei Jahren

Es war einmal eine alte Schweinemutter, die hatte drei kleine Schweinchen. Irgendwann waren sie so groß, dass sie in dem Haus, in dem sie wohnten, keinen Platz mehr finden konnten. Da sagte die Schweinemutter: "Ihr könnt jetzt nicht mehr bei mir bleiben. Jeder muss ein Haus für sich selbst haben." Und sie schickte sie in die große, weite Welt hinaus.

Drei kleine Schweinchen bauen sich drei Häuschen – eines aus Stroh, eines aus Holz, eines aus Stein. Welches ist am schönsten? Welches ist am bequemsten? Welches wird am besten Schutz gewähren, wenn der Wolf kommt?

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/die-drei-kleinen-schweinchen-02 web.jpg tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/die-drei-kleinen-schweinchen-01 web.jpg

Es wird spannend, das alles herauszufinden. Besonders dann, wenn der Wolf tatsächlich persönlich vorbeikommt. Die BühneBumm setzt die Geschichte für die kleinen Kinder ab drei Jahren wieder sehr liebevoll in Szene.

"Drei Schweinchen mit Witz und Phantasie

…Die beiden Theatermacherinnen spielen halt, wie Kinder spielen. Wenig Requisiten braucht es dazu, aber viel Begeisterung für die Sache…himmelblaue Stellwände, Baströckchen, eine Holzplatte…, und Würfel mit Malervliesüberzug - das reicht, um daraus die drei Schweinchen-Häuschen..zu bauen. Was Katrin Sagener und Judith Mauch damit anstellen, ist dann ein Spaß für sich. Mit viel Bewegungswitz…Liebenswert skizzieren sie die drei Schweinchen. …Fürchten müssen sich die kleinen Zuschauer… nicht. Die Verfolgungsjagden, bei denen der Wolf zuverlässig abgehängt wird, sind ein großer Lacherfolg." Thomas Wirth, 24.6.2016, Fränkische Landeszeitung

Bühne Kostüme & Spiel: Judith Mauch & Katrin Sagener
Spieldauer: ca. 45 Minuten
Nach einem englischen Märchen, das von Joseph Jacobs veröffentlicht wurde


Von Anfang bis Ende ist für Snacks und Getränke gesorgt      tl_files/gallery/Veranstaltungen/2013/Piktogramm Glas Messer Gabel 500.jpg
Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

Tickets:
neben dem Ticketknopf auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse

Die Veranstaltung wird gefördert durch die

hks

freunde

1 for free

Treue Freunde erhalten heute bei Kauf eines regulären Tickets an der Abendkasse unter Vorlage der Freundeskarte ein Ticket für die heutige Veranstaltung einfach dazu.

W.A. Mozarts Messe in c-moll

Sonntag den 26.11.2017
Veranstalter: Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Altona-Ost
Beginn: 18 Uhr
Eintritt: nicht bekannt
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg oder mit dem HVV
Bei Fragen:
040 43 43 34 oder buero(at)gemeinde-altona-ost.de

 

Der Chor St. Johannis Altona singt unter der Leitung von Mike Steurenthaler

W. A. Mozarts Messe in c-moll

 

Wir haben leider keine weiteren Informationen. Fragen zu Tickets, Preisen etc. bitte an das Gemeindebüro richten (s.o.)

 

Rollstuhlrampe vorhanden - Barrierefreie WCs leider nicht

J. S. Bach: Weihnachtsoratorium I-III

Sonntag den 26.11.2017
Veranstalter: Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Altona-Ost
Beginn: 18 Uhr
Eintritt: nicht bekannt
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg oder mit dem HVV
Bei Fragen:
040 43 43 34 oder buero(at)gemeinde-altona-ost.de

 

Der Chor St. Johannis Altona singt unter der Leitung von Mike Steurenthaler

J. S. Bach: Weihnachtsoratorium I-III

 

Wir haben leider keine weiteren Informationen. Fragen zu Tickets, Preisen etc. bitte an das Gemeindebüro richten (s.o.)

 

Rollstuhlrampe vorhanden - Barrierefreie WCs leider nicht

"frei gesprochen?!" - Der Poetry Slam für JederMensch

Mittwoch den 29.11.2017
Veranstalter: Kulturkirche Altona gemeinnützige GmbH
Beginn: 19:30 Uhr - Einlass ab 18.30 Uhr
Eintritt: VVK: 5 € zzgl. Gebühren, AK: 7 € (für Nichtslammer)
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg
mit dem HVV
tickets 
Der Vorverkauf endet über den Ticketknopf am Vorabend um Mitternacht.

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/slam web.jpg

Der Poetry Slam für JederMensch

Hamburgs kreative Köpfe lesen eigene Texte zu sie bewegenden Themen: Ob das Leben, der Tod, Freude, Trauer, Mann, Frau, Miteinander, Gegeneinander, Zwänge, Freiheit... Niemand weiß, wer und was kommt, aber klar ist, sie bringen uns zum Lachen, zum Nachdenken, zum Staunen und dazu, froh zu sein, diesen Abend miterlebt zu haben. JederMensch ist herzlich willkommen, ob Debütant oder Profi, 15 oder 65! Die Mischung macht´s.

Die Publikums-Jury lobt, tadelt und kürt den Sieger. Die drei Finalisten kriegen einen Preis, aber gewonnen haben eigentlich alle, die dabei waren - ob auf der Bühne oder davor. Sprich (dich) frei! 

Slammer melden sich bitte unter freigesprochen(at)gmx.de an.

Organisatorisches:
Die Beiträge (für jeden Runde einen) sollten eine Länge von 4-5 Minuten haben. 10-12 Startplätze sind zu vergeben. Ein Doppelauftritt (Solo & als Team) ist nicht zulässig. Über das konkrete Auswahlverfahren wird entschieden, sobald die Teilnehmerzahl feststeht (wahrscheinlich wird es eine erste und eine Finalrunde geben). Frohes Dichten!


Von Anfang bis Ende ist für Snacks und Getränke gesorgt      tl_files/gallery/Veranstaltungen/2013/Piktogramm Glas Messer Gabel 500.jpg
Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

Tickets:
neben dem Ticketknopf auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse

Die Veranstaltung wird gefördert durch die

hks

freunde

1 for next

Treue Freunde erhalten heute bei Kauf eines regulären Tickets an der Abendkasse unter Vorlage der Freundeskarte ein Ticket für unseren nächsten Slam einfach dazu.

Orgelkonzert

Sonntag den 03.12.2017
Veranstalter: Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Altona-Ost
Beginn: 17 Uhr
Eintritt: frei, um Spenden wird gebeten
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg oder mit dem HVV
Bei Fragen:
040 43 43 34 oder buero(at)gemeinde-altona-ost.de

 

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/Blick richtung orgel ska.jpg


Orgelkonzert mit Henk de Vries (Groningen)



Rollstuhlrampe vorhanden - barrierefreie WCs leider nicht

Julia Schilinski & Band: Neue Lieder & Chansons

Montag den 11.12.2017
Veranstalter: Kulturkirche Altona gemeinnützige GmbH
Beginn: 19:30 Uhr - Einlass ab 18.30 Uhr
Eintritt: VVK: 10 € zzgl. Gebühren, AK: 15 € (erm. 10 €)
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg mit dem HVV
tickets 
Der Vorverkauf endet über den Ticketknopf am Vorabend um Mitternacht.

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/2014-schilinski-IMG_0453.jpg
 

Julia Schilinski & Band: Neue Lieder & Chansons


Die vielseitige Künstlerin, die als Wandlerin zwischen den musikalischen Welten gilt, kommt mit ihrer hochkarätig besetzten Band in die Kulturkirche Altona und bringt neue Lieder & Chansons mit.

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/schilinski web.jpgtl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/Sylwia-Timoti web.jpg

Ihr einfühlsames Schaffen als Liedermacherin und Sängerin beschäftigt sich mit den zentralen Fragen des Menschseins. Vielsprachig und mit sicherem Gespür für fesselnde Melodien hat die wandlungsfähige Mezzosopranistin mit der charismatischen Stimme während ihrer langen Aufenthalte in Portugal und Italien die landestypischen Schwingungen aufgenommen und diese in ihrer Musik verarbeitet.

Deutlich hörbar sind die Einflüsse von Fado, italienischen Canzonen und das lebensbejahende der südlichen Popularmusik. Entstanden ist eine musikalische Auseinandersetzung mit der Welt. Mal rhythmisch treibend, dann wieder fast melancholisch, immer aber sinnstiftend auf dem schmalen Grad zwischen Spannung und Entspannung füllt sie den Raum mit Klang.

"Es wird die ganze Bandbreite der menschlichen Gefühle besungen. Der Text ist oft poetisch, nie abgedroschen, immer schön." © Norddeutsche Rundschau

"Über die ewig kreisenden Planetengetriebe der Liebe kann man wie Schilinski singen, was schon längst gesungen ist, ohne unoriginell zu wirken. Zumal mit so einer Stimme, die der leichten Muse manch schwerblütig dunklen Wein einschenkt. " Kieler Nachrichten

"Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum (Friedrich Nietzsche) – und geirrt haben sich alle, die diesen wundervollen Abend verpasst haben ..." © Die Wochenschau

Julia Schilinski - Gesang
Sylwia Timoti - Klavier
Fjol van Vorbach - Gitarre
Johannes Huth - Kontrabass
Heiko Reese - Schlagzeug

Neugierig? Hier ein paar Hörproben der letzten CD´s
www.juliaschilinski.de


Von Anfang bis Ende ist für Snacks und Getränke gesorgt     tl_files/gallery/Veranstaltungen/2013/Piktogramm Glas Messer Gabel 500.jpg
Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

Tickets:
neben dem Ticketknopf auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse

Die Veranstaltung wird gefördert durch die

hks

freunde

AK für VVK

Treue Freunde erhalten heute unter Vorlage ihrer Freundeskarte an der Abendkasse ihr Ticket zum VVK-Preis.

ONAIR – A Winter Concert

Donnerstag den 28.12.2017

Veranstalter: Musicstarter
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 26,50 € auf eventim.de
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg oder mit dem HVV
Bei Fragen:
030 47476633 (Musicstarter)

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/PLRZD_ONAIR_Illuminate_Poster_A2_3mm_v4 hjf.jpg

ONAIR – A Winter Concert

Leuchtende Stimmen in der dunklen Jahreszeit.

Schon früh kommt die Dunkelheit, die Temperaturen sinken, der erste Schnee ist gefallen, die Welt wird etwas stiller – der Winter hält Einzug. Die Klangzauberer von ONAIR fragen: Wie klingt der Winter? Kann man klirrende Kälte nicht nur sehen und fühlen, sondern auch hören?

Sechs Stimmen, ein Klangkörper: Die vielfach preisgekrönte Berliner Vokalformation ONAIR singt „A Winter Concert“. Eine musikalische Reise durch die kalte, dunkle und stille Jahreszeit... Mit einer emotionalen Mischung aus poppigen und klassischen Musikstücken, die unser Herz erwärmen, weil sie voller Kraft und Schönheit sind. Darunter ONAIR-typische Vocal-Pop-Arrangements u.a. von Silje Neergard ("Be still my heart"), Sting ("The Haunds Of Winter“), Tori Amos („Winter“), Cold Play („Fix you“), sowie Bearbeitungen von Kirchenliedern ("Es ist ein Ros entsprungen") und klassischem Liedgut (Franz Schuberts „Winterreise“). Vielleicht auch etwas von Peter Gabriel, Kate Bush oder Joni Mitchell. Natürlich auch ein paar der schönsten sphärischen Songs aus den ersten beiden ONAIR- Programmen und, wie immer bei ONAIR, die eine oder andere spannende Neuentdeckung.

ONAIRs "A Winter Concert": Ein Vokalkonzert abseits der üblichen, ausgetretenen Weihnachtszeit-Pfade, das Gänsehaut erzeugt. Gänsehaut auf der Seele...

Ein emotional dichter Abend, der den Winter in all seiner Schönheit zelebriert. Kraftvoll, energetisch, berührend und glitzernd wie frisch gefallener Schnee in der Wintersonne...

Info unter 030 47476633 (Musicstarter) & Tickets zu 26,50 € auf eventim.de


Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

Drei Baritone

Freitag den 29.12.2017
Veranstalter: Kulturkirche Altona gemeinnützige GmbH
Beginn: 19:30 Uhr - Einlass ab 18.30 Uhr
Eintritt: VVK: 10 € zzgl. Gebühren, AK: 15 € (erm. 10 €)
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg mit dem HVV
tickets 
Der Vorverkauf endet über den Ticketknopf am Vorabend um Mitternacht.

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/drei baritone web.jpg
 

Drei Baritone


Nach den drei Tenören erobern nun auch ihre "tiefstimmigeren" Kollegen die Bühne. Endlich, möchte man sagen, wurden ihnen von den Komponisten doch oft die interessanteren Rollen und die packendere Musik gewidmet. Denn was sind Cavaradossis Arien gegen das nervenzerfetzende Duell zwischen Tosca und Scarpia im 2. Akt? Und für wen schrieb Verdi die packendsten Szenen des Don Carlos? Eben!

Dieser Abend feiert den lyrischen, den heldenhaften und den kavaliermäßigen Bariton u.a. mit Arien, Duetten und Terzetten aus Carmen, La Traviata, Don Pasquale, Der Barbier von Sevilla und Don Giovanni.

"Der Bariton erfüllt, was der Tenor verspricht...." heißt es. Drei hoch talentierte Sänger und äußerst charmante Interpreten treten nun den Beweis an.

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/Opernabend Karolina bearbeitet sw.JPGSie werden meisterhaft begleitet am Flügel von Karolina Trojok.



Timotheus Maas (Bass-Bariton)
Ronaldo Steiner (Bariton)
Lukas Anton (Bariton)
Karolina Trojok (Klavier)


Von Anfang bis Ende ist für Snacks und Getränke gesorgt     tl_files/gallery/Veranstaltungen/2013/Piktogramm Glas Messer Gabel 500.jpg
Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

Tickets:
neben dem Ticketknopf auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse

Die Veranstaltung wird gefördert durch die

hks

freunde

1 for free

Treue Freunde erhalten heute bei Kauf eines regulären Tickets an der Abendkasse unter Vorlage der Freundeskarte ein Ticket für die heutige Veranstaltung einfach dazu.

Orgelkonzert - Neujahrskonzert

Montag den 01.01.2018
Veranstalter: Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Altona-Ost
Beginn: 17 Uhr
Eintritt: frei, um Spenden wird gebeten
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg oder mit dem HVV
Bei Fragen:
040 43 43 34 oder buero(at)gemeinde-altona-ost.de

 

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/Blick richtung orgel ska.jpg


Orgelkonzert - Neujahrskonzert



Rollstuhlrampe vorhanden - barrierefreie WCs leider nicht

Newsletter

Termine & Tickets

Freitag den 30.06.2017
Montag den 03.07.2017
Samstag den 16.09.2017
Mittwoch den 20.09.2017
Samstag den 23.09.2017
Sonntag den 24.09.2017
Freitag den 06.10.2017
Samstag den 07.10.2017
Donnerstag den 12.10.2017
Freitag den 13.10.2017
Samstag den 21.10.2017
Donnerstag den 26.10.2017
Sonntag den 29.10.2017
Sonntag den 05.11.2017
Dienstag den 07.11.2017
Mittwoch den 08.11.2017
Donnerstag den 09.11.2017
Mittwoch den 15.11.2017
Sonntag den 19.11.2017
Sonntag den 26.11.2017
Mittwoch den 29.11.2017
Sonntag den 03.12.2017
Montag den 11.12.2017
Catering Partner:
Technik Partner: